next up previous contents
Next: 2.2 Evolutionäre Herleitung der Up: 2. Multimedia - Eine Previous: 2. Multimedia - Eine

2.1 Begriffs-Genesis

Der Begriff ,,Multimedia`` entsteht durch Komposition der beiden Teile Multi und media. Der Wortbestandteil multi kommt von dem lateinischen Wort ,,multus`` und bedeutet viel, vielfach. Media ist der englische Begriff für Medien (singular: das Medium). Medien sind nach der Brockhaus Enzyklopädie ,,Vermittlungssysteme für Informationen aller Art, ihre Funktion ist der Transport von Inhalten``[Lex91]. Informationen werden in Form von Texten, Bildern, Graphiken, Sprache oder Musik dargestellt.

Medien sind klassifizierbar nach Perzeptions-, Präsentations-, Repräsentations-, Speicher-, Übertragungs- und Informationsaustauschmedien [Ste93c]:

Wortwörtlich hat der Begriff Multimedia also nur einen quantitativen Charakter: ,,viele Medien``. In Lexika finden sich Erklärungen wie ,,die Verbindung mehrerer Medien unter bestimmten Zielsetzungen`` [Lex89] oder ,,die aufeinander abgestimmte Verwendung verschiedener (vieler) Medien`` [Lex91]. Entsprechend dieser Definition wäre jeder Text mit eingebundenen Bildern eine Multimedia-Anwendung. Multimedia muß aber mehr sein, wenn dieser neue Begriff gerechtfertigt sein soll.


next up previous contents
Next: 2.2 Evolutionäre Herleitung der Up: 2. Multimedia - Eine Previous: 2. Multimedia - Eine
Dietrich Boles
1998-12-23